Mittwoch , 21 August 2019
Startseite » Terraforming etwas einfacher

Terraforming etwas einfacher

Viele meiner Mieter können zwar terraformen, aber hier habe ich noch mal einen Tipp, wie man es sich etwas einfacher gestalten kann.

Dieser Tipp hilft vor allem dann, wenn man Objekte, die einem die Sicht versperren, auf seinem Landstück hat und/oder die schöne Windlight Optik aktiv hat ( Einfache Shader / Basic Shaders ).

Also kurz und knapp:

1. Basic Shaders ( Englische Bezeichnung) deaktivieren unter den Grafikeinstellungen. Wer es nicht sehen kann, sollte bei Custom ein Häkchen setzen. Wer es dann immer noch nicht sehen kann der wird wahrscheinlich eine Grafikkarte besitzen, die es erst gar nicht unterstützt. Dann ist auch gut, denn wir wollen die Basic Shaders ja deaktiviert haben.

2. Advanced Menü aktivieren, falls noch nicht geschehen. ( STRG + ALT + SHIFT + D gleichzeitig drücken )

3. Objekte auf dem Bildschirm ausblenden ( STRG + ALT + SHIFT + 9 gleichzeitig drücken )

4. Grundstücksgrenzen einblenden ( Property Lines ) – STRG + ALT + SHIFT + P gleichzeitg drücken

Nun sollte man freie Sicht auf sein Grundstück haben und so viel einfacher Terraformen können. Im Terreforming Fester kann man auch noch zusätzlich einen Haken bei Zeige Besitzer/Show Owners setzen um Grundstücke grün (in Besitz) und rot (fremdes Grundstück) einzufärben. Alle Shortcuts deaktiviert bzw. aktiviert man bei nochmaligen drücken wieder in den vorherigen Zustand.

Viel Spass beim Terraformen ;-)
_________________________________________________________________

Terraforming etwas einfacher
4.06 (81.18%) 17 Artikel bewerten

Über Patrick Stuhlemmer

Vater, Griller, Fussballfan, Kinogänger, Serienjunkie, Produkttester, Leseratte, Blogger, Kaffeetrinker, Kaufempfehler. Seit Januar 2009 mit Weblog-Deluxe im "Neuland" vertreten. Vorsicht: Beiträge könnten Ironie oder Sarkasmus trotz fehlender Smileys beinhalten! ;-) Ihr findet mich auch auf Google+ oder Twitter