Donnerstag , 24 Juni 2021
ANZEIGE: Startseite » Sonstiges » Sind Armbanduhren eine sinnvolle Investition?
Sind Armbanduhren eine sinnvolle Investition?

Sind Armbanduhren eine sinnvolle Investition?

Menschen stellen mit Uhren persönliche Verbindungen her, die nur einige andere Produkte erreichen können. Wir nutzen Uhren jeden Tag. Sie sind funktional, können ein modisches Statement abgeben und kommen meist mit einem emotionalen Wert, der die Besitzer anzieht. Diese Aspekte zusammen machen das Tragen einer Uhr zu einem Vergnügen.

Natürlich trägt auch der Geldbetrag, den Sie investieren, zu Ihren Gefühlen gegenüber Ihrem Zeitmesser bei, aber was wäre, wenn wir den emotionalen Aspekt für eine Minute beiseite lassen und uns nur auf das Geld konzentrieren? Die Menschen sind ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, ihr Einkommen langfristig zu investieren. Sind Uhren daher eine kluge Investition? Wie sieht es in Zeiten finanzieller Sorgen, wie wir sie aktuell erleben, aus? Lassen Sie uns einen kurzen Blick auf unterschiedliche Arten von Uhreninvestitionen werfen und was sie für Sie als Käufer bedeuten würden.

Menschen nehmen Millionen in die Hand

Ähnlich wie auf dem Oldtimer- und Möbelmarkt gibt es auch in der Uhrenbranche immer mehr Investoren, die versuchen, mit dem Handel von Uhren Geld zu verdienen, meist bei hochkarätigen Auktionen. Das bemerkenswerteste Beispiel ist die 2017 durchgeführte Auktion der Rolex Daytona Paul Newman, die zuvor im Besitz von Paul Newman selbst war. Diese Uhr wurde für astronomische 17,76 Millionen USD verkauft. Die Auktion umfasste eine Auswahl von mehr als 45 Uhren, die fast ausschließlich zu unfassbaren Preisen verkauft wurden. Bedeutet dies, dass jede Uhr, die auf einer Auktion verkauft wird, in Zukunft an Wert gewinnen wird? Absolut nicht. Nur ein paar ausgewählte Uhren werden sich in naher Zukunft im Wert verdoppeln oder verdreifachen, und viele spekulative Preise beruhen auf Spekulationen rund um bestimmte Modelle. Es gibt kaum verständliche Erklärung für die Preise, die bei solchen Auktionen gezahlt werden, ähnlich wie beim Handel mit Kryptowährungen gilt auch hier die Devise: „Das Gerücht kaufen, die News verkaufen“.

Eine reelle Investition die sinnig erscheint

Vielleicht möchten Sie in eine schöne Uhr investieren, die Sie auch tatsächlich tragen werden. In diesem Fall sind Sie wahrscheinlich daran interessiert, in einer erschwinglicheren Preisklasse zu kaufen und einen Zeitmesser zu finden, der zumindest seinen Wert behält. Es gibt nur eine überschaubare Menge an Uhrenmarken, die lediglich bedingt durch ihre Seltenheit oder weil sie bewährte Klassiker sind, eine signifikante Wertsteigerung erfahren. Vintage-Uhren kaufen ist daher einem recht exklusiver Kreis am Investoren vorbehalten. Sie sind allesamt Zeugnisse exzellenter Uhrmacherkunst, wurden zu Ikonen für ihre Marken, repräsentieren einen bedeutenden Wandel in der Uhrenindustrie und bilden die besten Geschichten, die Menschen und Uhren verbinden. Gleichzeitig haben sie auch alle einen hilfreichen Nebenfaktor, sie sind also lange nicht so kryptisch wie andere Investitionsanlagen.

Abschließende Gedanken

Das mag großartig und aufregend klingen, aber es erfordert auch Geduld. Die Preise für Uhren steigen in der Regel nicht innerhalb weniger Monate oder gar Jahre dramatisch an. Wenn Sie an eine besondere Uhr glauben, müssen Sie lange an ihr festhalten, bevor Sie eine Rendite für Ihre anfängliche Investition erzielen können. Aber wenn Sie eine gute Vorhersage treffen, wird es sich sicherlich lohnen.  Insgesamt ist es wichtig, realistische Erwartungen zu haben, wenn Sie in Uhren investieren wollen. Seien Sie darauf vorbereitet, nicht nur Geld zu investieren, sondern auch eine Menge Zeit, um sich mit den Marken, Uhren und ihren Geschichten vertraut zu machen.

Über Toni Ebert