Dienstag , 3 August 2021
ANZEIGE: Startseite » Haus und Garten » Schlüsseldienst: So entlarven Sie schwarze Schafe
Schlüsseldienst: So entlarven Sie schwarze Schafe

Schlüsseldienst: So entlarven Sie schwarze Schafe

Einen Schlüsseldienst braucht man oft überraschend: Ob einem selbst die Tür ins Schloss fällt oder der Schlüssel verloren geht, der Anruf beim Schlüsseldienst in der Nähe ist dann notwendig. Die Anzahl der Angebote an Schlüsseldiensten im Internet steigt immer weiter an. Wie soll man unterscheiden, ob man einen seriösen Anbieter gefunden hat? Einige Tipps helfen, die schwarzen Schafe unter den Firmen zu erkennen.

Der seriöse Schlüsseldienst hat Kontaktdaten, die man zuordnen kann

Ein seriöser Schlüsseldienst hat ein Impressum auf seiner Seite mit seinen Kontaktdaten inklusive Adresse. Wer seine Leistungen in einer Stadt oder deren Umgebung anbietet, sollte auch eine Standortadresse am Ort haben. Die Preise für die Anfahrt nehmen oft einen großen Teil der Kosten ein. Hier muss man aufpassen, ob wirklich der betreffende Monteur nur innerstädtisch unterwegs ist und nicht von einem weit entfernten Punkt anreist. Am Telefon sollte man deshalb gezielt nachfragen, in welcher Zeit der Monteur ab dem Gespräch da sein kann und von wo aus er startet. Die Antwort auf die Frage und die Gesprächszeit notiert man sich besser oder nimmt sie gar auf.

Wo rufe ich an?

Bei bestimmten Telefonnummern sollte man gar nicht erst anrufen. Vorsichtig muss man gerade bei 0190-Nummern sein und besser nachfragen, wie die Adresse des Unternehmens ist. Firmen haben einen Firmensitz und eventuell Filialen. Eine Telefonnummer aus dem Festnetz ist demnach ein Indiz für einen ansässigen Dienstleister. Wo nur Mobilnummern angegeben sind und bei Eingabe in die Google-Suchmaschine mehrere Städte zugehörig zur Handynummer auftauchen, ist Vorsicht geboten. Das klingt sehr nach einer Telefonvermittlung und freiberuflichen Monteuren. Hier wird es schwierig sein, die Anfahrtskosten günstig zu gestalten und Garantieleistungen bleiben wahrscheinlich auch aus.

Arbeitsleistung überteuert angesetzt?

Man sollte schon im Voraus nach den Kosten fragen. Oft sind Details zum Typ des Schlosses und andere Einzelheiten anzugeben. Erst dann kann der Bereitschaftsdienst abschätzen, wieviel die Öffnung kosten wird. Die eigentliche Öffnung der Tür dauert dann in den meisten Fällen nur etwa 5 Minuten. Wenn für diese Leistung dann schon mehr als 100 Euro angesetzt werden, sollte man sich einen anderen Schlüsseldienst besorgen. Die eigene Notsituation ausnutzen zu lassen muss man sich nicht antun.

Plötzlicher Schaden an der Tür oder am Schloss und teure Reparatur wird angeboten?

Außerdem ist es sehr, wenn ein plötzlicher Schaden an Tür oder Schloss auftritt und die teure Reparatur gleich mit weiteren Reparaturangeboten versetzt wird und man quasi gedrängt wird, diese anzunehmen. 98 Prozent aller Türöffnungen kann der Fachmann ohne Schaden in Minuten erledigen. Alleinstehende oder ältere Bürger kommen häufiger in die Situation der Nötigung zur Reparatur. Daher ist es immer gut, einen Zeugen dazu zu bitten, der mit auf den Schlüsseldienst wartet. Diesen Situationen kann man vorbeugen, indem man sich einen Stamm-Schlüsseldienst in der Nähe sucht und sich mit dessen Personal und den Angeboten auseinandersetzt. Am besten holt man sich eine Beratung ein, die auch andere Mieter oder Eigentümer interessieren könnte, nimmt das Thema Sicherheit mit in die Fragen auf und lädt einen ansässigen Schlüsseldienst zu einem Vortrag ein. Das schafft Vertrauen und beugt Unsicherheiten im Ernstfall vor.

Vergleich mit anderen Anbietern

Wer sich im Voraus informiert, was ein Schlüsseldienst im Umkreis der Wohnung kostet, kann sich viel Kummer ersparen. Für seine Eltern, die Großtante oder die nette ältere Nachbarin kann man das ebenfalls einmal recherchieren und der Notsituation vorbeugen. Oft kann man in Ruhe die Angebote vergleichen, die häufig auch Pauschalen enthalten. Wer sich die Mühe macht, den Kontakt zu einem Schlüsseldienst in der Nähe schon im Vorfeld des Bedarfes zu suchen, hat dann die Karte des Handwerkers schon zur Hand, wenn es einmal ernst wird.

Über Toni Ebert