Mittwoch , 19 September 2018
Startseite » Haus und Garten » Grundstück sauber halten – mit einer zuverlässigen Kehrmaschine
Grundstück sauber halten – mit einer zuverlässigen Kehrmaschine

Grundstück sauber halten – mit einer zuverlässigen Kehrmaschine

Wer grosse Flächen gepflegt und sauber halten muss, braucht dafür geeignetes Gerät. Mit einer modernen Kehrmaschine kann man Höfe, Einfahrten und Wege zuverlässig das ganze Jahr über fei halten, wobei man sich die anstrengende Arbeit mit Besen und Schaufel erspart.

Insbesondere das Laub im Herbst kann mit den Maschinen hervorragend beseitigt werden.

Einige Modelle können aber auch zum Schneeräumen im Winter eingesetzt werden. Automatisch betriebene Bürsten rotieren gegeneinander und erzeugen auf diese Weise einen Sog, der Laub, Äste oder Abfall ansaugt. Das Kehrgut wird in einem geräumigen Behälter aufgefangen. Im Folgenden erhalten Sie eine Erklärung, wie moderne Kehrmaschinen funktionieren und wofür sie genutzt werden können.

Kehrmaschinen mit verschiedenen Antriebsarten

Kehrmaschinen sind im Handle in drei verschiedenen Antriebsarten erhältlich. Es gibt manuelle Geräte, elektrische Maschinen und benzinbetriebene Maschinen. Um kleine Flächen sauber zu halten, reichen manuelle Geräte aus. Sie ermöglichen ein effizientes Säubern ganz ohne Fegen und Bücken. Deutlich leistungsstärker und komfortabler sind Kehrmaschinen mit Motor.

Elektrische Kehrmaschinen sind mit einem leistungsstarken Akku ausgestattet. So erzielen sie eine lange Betriebsdauer und können unabhängig vom Stromnetz verwendet werden. Benzinbetriebene Modelle erzielen eine besonders kraftvolle Leistung, sind zumeist aber grösser und schwerer als manuelle und elektrische Geräte. Für grosse Flächen sind die Benzinkehrmaschinen die erste Wahl. Hier die verschiedenen Kehrmaschinentypen im Überblick:

  • elektrische Kehrmaschine
  • benzinbetriebene Kehrmaschine
  • manuelle Kehrmaschine

Die Vorzüge einer Kehrmaschine

Eine moderne Kehrmaschine eignet sich ideal für die Pflege von grossen Grundstücken. Vor allem Höfe, Parkanlagen, Wege und Zufahrten können mit diesen Maschinen effizient gesäubert und freigehalten werden. Dreck, Blätter, Äste, Sand und Abfall werden von den Maschinen mit rotierenden Bürsten aufgenommen. Fegen und Aufsammeln werden auf diese Weise in einem Arbeitsschritt vereint. Das eingesaugte Kehrgut gelangt in einen grossen Auffangbehälter. Moderne Kehrmaschinen sind schnell, wendig und einfach zu bedienen. Die benzinbetriebenen und elektrischen Modelle sind mit einem leistungsstarken Motor ausgestattet. Er erzeugt einen Vortrieb, so dass man die Maschinen auch in steilem oder abschüssigem Gelände nutzen kann. Hier die Vorzüge einer modernen Kehrmaschine auf einen Blick:

Reinigen ohne Besen und Schaufel

  • einfach zu handhaben und zu steuern
  • Motor mit Vortrieb
  • grosser Auffangbehälter

Schneeräumen mit der Kehrmaschine

Einige Kehrmaschinenmodelle können nicht nur zur Reinigung, sondern auch zum Schneeräumen eingesetzt werden. Mit den rotierenden Bürsten kann die Kehrmaschine vor allem Wege, Zufahrten und Höfe vom Schnee befreien. Wichtig ist allerdings, dass die Geräte so eingestellt werden, dass die Schneemassen zur Seite befördert werden. Für einige Modelle gibt es Zusatzteile, so dass man sie zu einer echten Schneefräse aufrüsten kann. Mit einer modernen Kehrmaschine erspart man sich die anstrengende Arbeit mit Besen oder Schneeschaufel.

So funktionieren Kehrmaschinen

Moderne Kehrmaschinen sind mit einer flexiblen Doppelwalze ausgestattet. An der Vorderseite des Geräts arbeiten zwei Kehrwalzen gegeneinander und leiten somit die Schmutzaufnahme ein. Für das Aufsammeln kleinerer Gegenstände gibt es automatische Kehrbesen. Die Kehrleistung hängt von Beschaffenheit und Qualität der Kehrwalzen ab. Über die Aufnahmefähigkeit entscheiden ausserdem die Motorleistung, die Kehrbreite und die Grösse des Auffangbehälters.

Grundstück sauber halten – mit einer zuverlässigen Kehrmaschine
3.5 (70%) 2 Artikel bewerten

Über Toni Ebert