Sonntag , 26 Februar 2017
Startseite » Haus und Garten » Gemütlich und trotzdem edel: die neuesten Wohn- und Einrichtungsideen
Gemütlich und trotzdem edel: die neuesten Wohn- und Einrichtungsideen

Gemütlich und trotzdem edel: die neuesten Wohn- und Einrichtungsideen

Ob modern, Vintage oder skandinavisch – wer sich in den eigenen vier Wänden für einen bestimmten Wohnstil entschieden hat, möchte diesen in allen Bereichen umsetzen. Dies gilt nicht nur für Dekorationselemente, sondern in ganz besonderem Maße auch für Wand und Boden: Wer hier die richtige Wahl trifft, unterstreicht nicht nur den Wohnstil, sondern sorgt mit ungewohnten und neuen Materialien für ganz besondere Akzente.

Um auch 2017 die neuesten Trends zu Hause umsetzen zu können, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel, welche Ideen und Inspirationen im nächsten Jahr auf Sie warten!

Wandgestaltung

Nicht nur Joseph Beuys schätzte Filz als Material für Kleidung und Kunst – auch als Element zur Wandgestaltung ist Filz in den letzten Jahren zum absoluten Hingucker geworden. Dabei überzeugt Filz nicht nur durch die wärmenden Eigenschaften, sondern auch aufgrund seiner schallabsorbierenden Wirkung.

Voll im Trend liegen auch weiterhin Naturmaterialien – besonders Wandbeläge in Stein- oder Schieferoptik sind groß im Kommen. Neue Techniken sorgen dafür, dass diese einfach und ohne spezielle Fachkenntnisse verarbeitet werden können – ideal daher auch für Do-it-yourself-Profis, die ihr Heim in Eigenregie verschönern möchten.

Wer besondere Akzente setzen möchte, ist mit großen Bildern oder Fotoleinwänden auf der richtigen Seite. Geschickt eingesetzt sorgen diese für eine exklusive und außergewöhnliche Unterstreichung des persönlichen Geschmacks.

Bodengestaltung

Auch der Boden sollte den eigenen Wohnstil repräsentieren. Da eine Vielzahl an Möglichkeiten zur Verfügung steht, ist die Qual der Wahl umso schwerer: Als „Dauerbrenner“ hat sich – abseits von Teppich & Co – ein natürlicher Bodenbelag bewiesen. Besonders Fliesen und Natursteine sind gerade bei Hauseigentümern populär, da sie sowohl robust sind, als auch langlebige Schönheit versprechen.

Wer sich nicht auf Jahre festlegen möchte, ist auch mit modernen Belägen aus Linoleum gut beraten: Diese haben nichts mehr gemein mit den Linoleum-Belägen aus Omas Jugendzeit und überraschen sowohl mit farbenfrohen als auch exklusiven Designs.

Daneben gelten auch Parkett- und Laminatböden als wohnfreundlich und pflegeleicht: Ob das etwas günstigere Laminat oder der exklusive Parkettboden – beide Gestaltungsarten überzeugen mit Wärme und einem ganz besonderen Beitrag zur Gemütlichkeit in den eigenen vier Wänden. Akzente lassen sich mit einzelnen Teppichelementen setzen oder aber durch die unterschiedlichen Designs. Diese sind beim Laminatboden etwas vielfältiger und zum Teil auch durch den Einsatz von strukturierten Oberflächen zu erreichen.

Praxistipp: Der Bodenbelag sollte immer zu den individuellen Anforderungen passen. Eine Familie mit Kindern ist mit einem hellen Teppichboden sicher schlecht beraten – überlegen Sie sich daher genau, was der Boden „aushalten“ muss. Die Reinigung sollte auch ohne Spezialausrüstung möglich sein, damit Sie lange Freude daran haben – auch diese Überlegungen sollten vor der Verlegung stattfinden.

Gemütlich und trotzdem edel: die neuesten Wohn- und Einrichtungsideen
4 (80%) 4 Artikel bewerten

Über Micha

Redaktion Ratgeber Deluxe!

Hinterlasse einen Kommentar