Samstag , 3 Dezember 2022
ANZEIGE: Startseite » Featured » Geld verdienen 2022: Mit Onlinehandel gute Einkünfte erzielen
Geld verdienen 2022: Mit Onlinehandel gute Einkünfte erzielen

Geld verdienen 2022: Mit Onlinehandel gute Einkünfte erzielen

Wenn man mit dem Onlinehandel gutes Geld verdienen möchte, kommt es auf viele Faktoren an. Du benötigst die richtige Strategie, solltest den Markt beobachten und deine Vertriebskanäle richtig auswählen. Es kommt aber auch insbesondere auf den richtigen Einkauf und die Kalkulation der Waren an.

Wirklich gute Ergebnisse kann man mit Wohnaccessoires erzielen. Der Bereich ist sehr vielseitig und reicht von Wohndekoration, Vasen und Badezimmerprodukten bis hin zu Möbeln, Bettwäsche, Kissen und Haushaltsartikeln.

Welche Produktgruppen sind wirklich interessant für den Onlinehandel?

Nachfolgend stellen wir dir einige der Produktgruppen vor und beleuchten die jeweiligen Verkaufschancen:

Kissen und Bettwäsche sind Dauerbrenner

Du brauchst ein gutes Händchen für die richtige Farbe, die richtigen Qualitäten und Muster. Dann kannst du allerdings auch mit Kissen und Bettwäsche nur wenig falsch machen, denn diese Artikel kaufen die Leute besonders gerne. Im Großhandel für Wohnaccessoires findest du eine große Auswahl und kannst dir in Ruhe die Artikel heraussuchen, die du als vielversprechend ansiehst.

Kerzen und Deko eignen sich auch gut für den Einstieg

Vielleicht hast du zu Beginn nur ein begrenztes Budget und möchtest mit weniger teuren Artikeln starten. In diesem Fall eignen sich Kerzen und kleine Dekorationsartikel. Diese kosten in der Regel nicht so viel und du kannst auf diese Weise einen kleinen Bestand einkaufen, besser kalkulieren und zu einem guten Preis verkaufen.

Haushaltswaren gehen immer

Artikel für die Küche und den Haushalt allgemein sind auch Waren, die man häufig verkaufen kann und die sich beim Einkauf im Rahmen halten. Man muss ja auch erst einmal herausfinden, was wirklich gut läuft und was nicht. Bei Haushaltsartikeln hat man auch aus seiner eigenen Erfahrung ein grundlegendes Wissen und weiß, welche Produkte man gerne und häufig einsetzt und welche Haushaltsartikel eher für die Deko geeignet sind.

Möbel sollte man sich gut überlegen

Als Anfänger im Onlinehandel gleich mit Möbeln zu beginnen, ist nicht unbedingt eine gute Idee. Zum einen sind diese Artikel meist sehr sperrig und/oder schwer und benötigen eine besondere Behandlung beim Versand. Außerdem sind sie im Vergleich zu den zuvor vorgestellten Artikeln überwiegend auch teurer.

Wenn man hingegen schon ein wenig Erfahrung im E-Commerce gesammelt hat, sind Möbel eine gute Ergänzung im Bereich der Wohnaccessoires. Hier können nämlich interessante Gewinnmargen realisiert werden. Es gilt nämlich die Faustregel: Je teurer ein Produkt ist, desto größer ist der zu erwartende Gewinn je Einheit.

Es gibt aus Verkaufssicht vier Arten von Produkten

Wenn nach einiger Zeit eine Analyse seiner Verkäufe durchführt, wirst du vier Gruppen von Produkten identifizieren können:

  1. Produkte, die sich zahlreicher verkaufen, als der Durchschnitt und die dabei auch einen überdurchschnittlichen Gewinn erzielen.
  2. Produkte, die man zwar durchschnittlich öfter verkauft, die dabei aber weniger Gewinn machen, als andere.
  3. Produkte, die man nicht so oft verlauft, aber wenn, dann erzielen sie höhere Gewinne, als der Durchschnitt.
  4. Produkte, die man nur wenig verkauft und die einen unterdurchschnittlichen Gewinn abwerfen.

Nach und nach wirst du lernen, welche Produkte in welche dieser Kategorien fallen und so deine Verkäufe und dein Angebot an Waren immer weiter optimieren.

Über Toni Ebert