Montag , 16 September 2019
Startseite » Featured » FC Bayern Deutscher Meister 2010 – VfL Wolfsburg mit Liga-Rekord
FC Bayern Deutscher Meister 2010  – VfL Wolfsburg mit Liga-Rekord

FC Bayern Deutscher Meister 2010 – VfL Wolfsburg mit Liga-Rekord

So, die Saison ist vorbei, Zeit ein kleines Fazit zu ziehen.

Deutscher Meister 2010 ist der FC Bayern München. Nichts weltbewegendes also. Jeder rechnet jedes Jahr mit dem Titel in München und von bedarf dies eigentlich keiner großen Kommentare. Vielleicht sollte man darauf verweisen, dass sie dieses Jahr wohl viel Glück hatten, dass sie Trainer Louis van Gaal nicht in der Hinrunde gefeuert haben. Größtenteils geht der Verdienst des 22. Meistertitels deshalb wohl an Sportdirektor Christian Nerlinger, der sich sehr für den Verbleib von van Gaal eingesetzt hatte. Dass dieser dann mit vor der Saison unbekannten jungen Spielern wie Diego Contento, Holger Badstuber, David Alaba oder Thomas Müller Deutscher Meister wird ist sicherlich bemerkenswert. Glückwunsch. Ob die Bayern die Saison noch mit dem DFB Pokal oder gar sogar die Champions League gewinnen werden wir in den nächsten 2 Wochen sehen.

Einen außergewöhnlichen Bundesligarekord stellt der letztjährige Deutsche Meister, der VfL Wolfsburg. Es gelang erstmals in der Bundesliga Geschichte, dass ein und derselbe Verein den Bundeliga Torschützen in 2 aufeinanderfolgenden Spielzeiten – mit 2 verschiedenen Spielern! – stellt. Nachdem Grafite in der Saison 2009 (28 Tore) die Torjägerkanone holte, heisst der aktuelle Torschützenkönig Edin Dzeko. Der zwar 4 Tore weniger als in der Vorsaison (26 Tore) erzielte, das aber reichte um die Torjägerliste mit 22 Toren alleine anzuführen.

Die sicheren Absteiger 2010 heissen Hertha BSC Berlin und VfL Bochum. Das die Bundesliga nun recht alleine in Europa dasteht, wo die Haupstadt nicht in der höchsten nationalen Spielklasse vertreten ist, darf uns nicht stören, die Bundesliga ist stärker als je zuvor. In die Relegation muss der 1.FC Nürnberg. Im Spiel gegen den FC Augsburg wird sich entscheiden ob die Mannschaften ihre Spielklassen tauschen oder in ihren Ligen verbleiben.

Nun steht nach den beiden internationalen Finals in der Europa- und Champions League die Fussball WM 2010 in Südafrika an, vielleicht dürfen wir den einen oder anderen WM-Star ja zukünftig in der Bundesliga begrüßen. Wäre jedenfalls wünschenwert, zumal dem FC Bayern ja mal wieder jemand Paroli bieten muss.



Näher dran am Spiel- Sky Bundesliga

FC Bayern Deutscher Meister 2010 – VfL Wolfsburg mit Liga-Rekord
4.35 (87.06%) 17 Artikel bewerten

Über Patrick Stuhlemmer

Vater, Griller, Fussballfan, Kinogänger, Serienjunkie, Produkttester, Leseratte, Blogger, Kaffeetrinker, Kaufempfehler. Seit Januar 2009 mit Weblog-Deluxe im "Neuland" vertreten. Vorsicht: Beiträge könnten Ironie oder Sarkasmus trotz fehlender Smileys beinhalten! ;-) Ihr findet mich auch auf Google+ oder Twitter