Donnerstag , 12 Dezember 2019
Startseite » Featured » Ein Umschlagplatz für digitale Bücher, Magazine und Zeitungen

Ein Umschlagplatz für digitale Bücher, Magazine und Zeitungen

Bücher, Magazine und Zeitungen – wer kann schon von sich behaupten so etwa nie zu lesen? Niemand möchte ich behaupten. Und in einer Zeit, wo das Internet nicht mehr wegzudenken ist, fast jeder ein Smartphone besitzt und ständig mobil online ist, da liegt es ja auch nah auch mal ein eBook, eine eZeitung oder ein eMagazin zu lesen. Da sich diese Formen von Informationen und Unterhaltung immer größerer Beliebtheit erfreuen, möchte ich diesmal pageplace.de vorstellen.

Pageplace.de ist ein Portal für die bereits genannten „elektronischen“ Bücher, Magazine und Zeitungen. Es besteht aus einem Shop, in welchem man aktuelle Bestseller, Magazine und Zeitungen wie den Spiegel, den Focus oder beispielsweise auch die PC-Welt bestellen kann. Hat man sich das gewünschte Produkt gekauft, so kann man es anschliessend bequem auf dem eigenen Endgerät durchlesen. Zur Auswahl stehen hier unterschiedliche Apps für die gängisten System wie Android, iPhone etc. Auch das Lesen mit einem klassischen E-Reader ist möglich. Vorraussetzung hierfür ist Adobe Digital Editions. Alle möglichen Arten der Nutzung von Pageplace findet man hier.

Besonders nützlich beim Stöbern nach einem neuen guten Buch sind die zahlreichen Rezensionen, die von jedem Benutzer abgegeben werden können. Das Bezahlen ist schnell und einfach. Man kann Bücher, Magazine oder Zeitungen per Kreditkarte ( Visa/Mastercard), ClickandBuy oder Paypal bezahlen. So wünscht man sich das doch, gerade wenn man unterwegs ist. Mal schnell im Zug per Smartphone ’ne eZeitung kaufen, Prima!

 

 

Ein Umschlagplatz für digitale Bücher, Magazine und Zeitungen
3.75 (75%) 4 Artikel bewerten

Über Patrick Stuhlemmer

Vater, Griller, Fussballfan, Kinogänger, Serienjunkie, Produkttester, Leseratte, Blogger, Kaffeetrinker, Kaufempfehler. Seit Januar 2009 mit Weblog-Deluxe im "Neuland" vertreten. Vorsicht: Beiträge könnten Ironie oder Sarkasmus trotz fehlender Smileys beinhalten! ;-) Ihr findet mich auch auf Google+ oder Twitter