Mittwoch , 12 Mai 2021
ANZEIGE: Startseite » Sonstiges » Ägyptenreise: Das sind die TOP-Sehenswürdigkeiten
Ägyptenreise: Das sind die TOP-Sehenswürdigkeiten

Ägyptenreise: Das sind die TOP-Sehenswürdigkeiten

Ägypten ist ein spektakuläres Land, das von den alten Ägyptern geprägt ist. Darüber hinaus ist das Land sehr modern und bietet seinen Touristen luxuriöse Hotelanlagen und mehr. Du möchtest aktuell eine Ägyptenreise unternehmen, aber du weißt nicht, wie die derzeitigen Einreisebestimmungen nach Ägypten lauten? Der folgende Teil gibt dir die Antwort darauf und liefert dir viele schöne Sehenswürdigkeiten, die du in Ägypten einmal sehen solltest.

Die Pyramiden von Gizeh

Die Pyramiden von Gizeh gelten als eines der sieben Weltwunder und stehen symbolisch für das Land Ägypten. Sie befinden sich westlich vom Niltal und sind gut mit Reisebussen zu erreichen. Die Pyramiden befinden sich nur acht Kilometer von Gizeh entfernt. Die Pyramiden sind das letzte noch erhaltene Weltwunder, das aus der Antike stammt. Es gibt gleich mehrere Pyramiden in nahem Umlauf zu erkunden. Nimm am besten an einer geführten Tour teil, denn die Einheimischen haben sich auf Touristen spezialisiert und sie kennen sich sehr gut mit dem Hintergrundwissen aus.

 

Muhammad-Ali-Moschee

Die Muhammad-Ali-Moschee in Kairo wirkt von außen sehr imposant und gilt als ein Wahrzeichen der Hauptstadt. Es befindet sich in der Zitadelle von Kairo, die sehr sehenswert ist. Die Minarette ist rund 84 Meter hoch und von weitem noch sehr gut erkennbar. Der osmanische Baustil ist mit barocken Einflüssen versehen und von außen mit Alabaster verkleidet. Außerhalb der Gebetszeit ist es Besuchern gestattet, einen Blick ins Innere zu werfen.

Die Sphinx

Wenn du bereits in Gizeh bist, solltest du dir auch den berühmten großen Sphinx ansehen. Eine Sphinx ist eine Statue aus einer Löwenfigur mit einem menschlichen Gesicht. Der große Sphinx ist berühmt für seine fehlende Nase, die mit der Zeit abgebrochen ist. Rund 74 Meter lang und 22 Meter breit ist die Statue, die du bei keiner Ägyptenreise verpassen solltest.

Katharinenkloster

Das Katharinenkloster befindet sich in Sinai und gilt als eines der ältesten Klöster des Christentums. Heute ist es griechisch-orthodox geprägt und lädt zum Bestaunen und Verweilen in den Gärten ein. Das Kloster ist zwischen 548 und 565 n. Chr. erbaut und liegt am Fuße des Berges Sinai, wo Gott sich Mose durch einen brennenden Dornbusch offenbarte.

Einreisetipps

Damit du nach Ägypten reist, brauchst du nicht nur ein Flugticket. Ein mindestens sechs Monate gültiger Reisepass mit mindestens drei freien Seiten ist Pflicht, um Visum für die Einreise nach Ägypten beantragen zu können. Hier helfen sogar Seiten wie Visumantrag.de aus, sodass ihr dafür gar nicht das Haus verlassen müsst. Auch wenn es in diesen besonderen Zeiten zu möglichen Einreisebeschränkungen kommen kann, kannst du dein Visum dennoch schnell und einfach onlinebeantragen. Nach dem Bezahlen erhältst du eine E-Mail, was bei einem Eileintrag maximal fünf Werktage dauert. Die Kosten für das Ägypten Visum belaufen sich auf ziemlich genau 45 Euro pro Person (Single-Entry-Einreisevisum).

Fazit

Ägypten ist ein sehenswertes Land, das du dir nach der Pandemie auf jeden Fall anschauen solltest. Nutze dafür das einfache Online-Formular für dein Visum, das dir jede Menge Zeit einspart. Bereite dich schon jetzt auf deine Reise nach Ägypten vor und nutze die Zeit, die du aktuell mit arten verbringst!

Über Toni Ebert