Samstag , 10 April 2021
ANZEIGE: Startseite » Sonstiges » 10 Der besten Küchenhelfer, die Ihnen Zeit und Geld sparen
10 Der besten Küchenhelfer, die Ihnen Zeit und Geld sparen

10 Der besten Küchenhelfer, die Ihnen Zeit und Geld sparen

Seit ich mich für den Ruhestand entschieden habe, habe ich es geschafft, mir die Gadgets abzugewöhnen und meine Küchengeräte auf das Wesentliche zu reduzieren…. nun ja, die wesentlichen Geräte plus ein paar Extras, die ich für wertvoll genug halte, um sie zu behalten.

Mit diesen 10 empfohlenen Küchengeräten wird die Kochzeit zum Kinderspiel. Und Sie werden sich fragen, warum Sie nicht schon früher mit diesen Geräten angefangen haben!

  1. Küchenmaschine

Mein erstes absolutes Must-Have Küchengerät ist eine Küchenmaschine mit umschaltbaren Scheiben/Messern. Allein dieses Gerät könnte man als den besten Freund des Kochs bezeichnen. Mit ihm können Sie Blockkäse zerkleinern oder Peperoni in Scheiben schneiden (beides ist viel billiger als der Kauf von vorgeschnittenen Käse oder Peperoni in Scheiben).

Sie können damit auch Mayonnaise, Erdnussbutter oder Schlagsahne herstellen und jede Art von Gemüse im Handumdrehen hacken oder schneiden.

Küchenmaschinen sind großartige Geräte für die Herstellung von Pasteten und Dips und zum Mixen von glattem und cremigem Thunfisch nach Feinkostart. Machen Sie in Minutenschnelle fantastischen Hummus oder Guacamole – perfekt für unsere Guacamole-Häppchen! Die Küchenmaschinen sind leicht zu reinigen und die Ergebnisse sind besser als bei abgepackten Lebensmitteln aus dem Supermarkt.

Küchenmaschinen sind ein unverzichtbares Küchenwerkzeug, das Ihnen eine Menge Zeit spart, und wenn Sie erst einmal damit angefangen haben, werden Sie immer mehr Verwendungsmöglichkeiten entdecken, um beim Kochen Zeit zu sparen.

 Sie wollen ein gutes, robustes Modell, das über Jahre hinweg einer starken Beanspruchung standhält.  Die Marke, die ich am ehesten empfehlen würde, ist Cuisinart.  Eine gute Alternative zu einer dieser Maschinen zum Schneiden ist eine Mandoline, ein weiteres Werkzeug, das tatsächlich ein paar Aufgaben ein wenig besser oder schneller ausführt, wenn Sie kleinere Mengen von Lebensmitteln zubereiten.

  1. Slow Cooker

Mein nächstes Must-Have-Küchengerät ist ein Slow Cooker, auch bekannt als Crockpot. Abgesehen von der Energieersparnis durch die Verwendung eines Slow Cookers im Vergleich zum Backofen, um einen Braten zu garen, ist diese kleine Schönheit eine großartige Möglichkeit, übrig gebliebenes Fleisch und Gemüse zu verwerten – einfach mit etwas Brühe aufgießen, den ganzen Tag kochen lassen und fertig ist die Suppe!

Es ist auch der einfachste Weg, ein Huhn für Aufläufe oder Pasteten zu kochen, die gekochtes Huhn erfordern – Und gleichzeitig Ihre eigene Hühnerbrühe herzustellen! Würzen Sie einfach das Huhn, geben Sie eine geschälte Zwiebel in den Hohlraum, fügen Sie 2-4 Tassen Wasser hinzu und kochen Sie es auf niedriger Stufe für 8-10 Stunden.

Legen Sie ein Sieb in eine Schüssel (die genug Volumen hat, um die Flüssigkeitsmenge im Crockpot aufzunehmen) und gießen Sie den Inhalt des Crockpots langsam in das Sieb. Heben Sie das Sieb vorsichtig an und lassen Sie es abtropfen. Legen Sie es dann in eine große, leere Schüssel oder auf einige Papiertücher (da noch etwas mehr Flüssigkeit abtropfen wird), um Ihr Huhn abkühlen zu lassen, bis Sie es leicht handhaben können.

Das Fleisch löst sich vollständig vom Knochen, die Haut lässt sich leicht entfernen und Sie haben eine Menge gekochtes Hähnchenfleisch für mehrere Rezepte sowie mehrere Tassen selbstgemachte Brühe. Sie können die Brühe vor der Verwendung im Kühlschrank aufbewahren und das Fett von der Oberfläche abschöpfen, um sie noch gesünder zu machen.

Viele Gerichte aus dem Kochtopf, von Suppen bis hin zu Bohnen, können mehrere Mahlzeiten ergeben: Frieren Sie die Reste einfach ein, um sie auf dem Herd oder in der Mikrowelle wochenlang wieder zu erwärmen!

Ein weiterer Vorteil des Kochens im Kochtopf ist, dass es sich leicht in den Zeitplan einer vielbeschäftigten Familie einfügen lässt, in der verschiedene Familienmitglieder manchmal zu unterschiedlichen Zeiten essen müssen. Mit dieser einfachen Kochmethode kann jeder eine warme Mahlzeit zu sich nehmen, ohne dass Sie sich die Mühe machen müssen, mehrfach zu kochen.

Sie können einen Kochtopf oder langsamen Kocher zu einem Startpreis von etwa $ 20 bekommen und einen wirklich anständigen für unter $ 50 finden, obwohl ich sehr empfehlen würde, ein wenig mehr auszugeben. Ziehen Sie den oben abgebildeten Cuisinart MSC-600 3-In-1 Cook Central 6-Quart-Multikocher in Betracht, denn damit können Sie mit nur einem Gerät langsam kochen, anbraten und dämpfen, und er wird wahrscheinlich jahrelang halten.

Wenn Sie bereits einen Kochtopf haben, dann fangen Sie an, ihn zu benutzen! Sie werden erstaunt sein, wie viel Zeit und Geld Sie mit diesem wertvollen Gerät sparen!

  1. Reiskocher

Ein weiteres „Must-Have“ unter den Küchengeräten, das mir am meisten Widerstand von anderen Köchen einbringt, weil es seltsam oder unnötig erscheint, ist ein elektrischer Reiskocher.

Reis ist ein Grundnahrungsmittel in der Speisekammer eines jeden sparsamen Kochs und wird wahrscheinlich oft verwendet. Dieses Gerät ist der beste und energieeffizienteste Weg, um Ihren Reis – egal ob weiß oder (meine Vorliebe) braun – jedes Mal absolut perfekt zu kochen.

Denken Sie daran, wie oft Ihr Reis übergekocht ist oder zu lange gekocht hat und angebrannt ist, oder ohne genügend Flüssigkeit ausgetrocknet ist oder wertvollen Platz auf dem Brenner beansprucht hat, so dass Sie warten mussten, um einen anderen Teil Ihrer Mahlzeit zu kochen. Reiskocher beseitigen jedes einzelne dieser Hindernisse.

Sie werden mit präzisen Maßangaben geliefert, die deutlich auf dem Kochgefäß markiert sind, so dass es kein Rätselraten gibt – Sie geben X Kugeln Reis hinein, füllen den Behälter bis zum Füllstand X, setzen ihn in den Garraum ein (die meisten haben einen äußeren und einen herausnehmbaren inneren Garraum, um die Benutzung und Reinigung zu erleichtern), decken ihn ab, drücken den „Koch“-Knopf, und das war’s!

Eine weitere großartige Verwendung für Ihren Reiskocher ist die Zubereitung von Haferflocken zum Frühstück (oder, wenn Sie wie ich sind, manchmal zum Abendessen)! Sie werden viele verschiedene Rezepte finden – lesen Sie sie durch und suchen Sie sich eines aus, das die Art von Haferbrei ergibt, die Sie bevorzugen (manche mögen es suppig, manche fest und zäh, manche dazwischen).

Sie werfen einfach Ihre Zutaten hinein, duschen, ziehen sich für die Arbeit an, und in 20 Minuten oder weniger haben Sie ein heißes, preiswertes und nahrhaftes Frühstück parat.

  1. Verstauungsmöglichkeiten

 Hören Sie auf, unpassende und sperrige Schüsseln zu kaufen und zu benutzen. Kaufen Sie stattdessen ein Set von ineinander verschachtelten Schüsseln, mit denen Sie eine große Ladung selbstgebackener Kekse zubereiten oder ein Salat Dressing zusammenrühren können – und die Sie anschließend ordentlich in Ihren Schränken verstauen können. Eine noch platzsparende Option ist das Nest 9 Plus Schüssel-Set von Joseph Joseph, das zwei Rührschüsseln, ein Sieb, ein Maschensieb und verschiedene Messbecher in einem Set vereint. Genauso schön ist auch eine Teekanne von Eva Solo für Ihren Tee.

Über Toni Ebert