Freitag , 18 Oktober 2019
Startseite » Ernährung » Grillen: Die Grill-Kalorientabelle!
Grillen: Die Grill-Kalorientabelle!
Gegrillter Fisch: soooo Lecker, soooo wenig Kalorien und soooo Gesund!

Grillen: Die Grill-Kalorientabelle!

Grillen-BBQDie Grillsaison hat dieses Jahr schon begonnen und es wird schon jetzt fleißig Fleisch und Wurst gekauft um am Wochenende mit Freunden und Familie einen schönen Grillabend zu haben. Grillen ist meistens leider auch immer eine kleine Fressorgie. Deshalb wird es Zeit, eine Übersicht zu schaffen, welches Grillprodukt wieviele Kalorien hat. Eine Kalorientabelle für’s Grillen quasi.

Wer kennt es nicht? Da hat man schon 2 Steaks und eine Bratwurst gegessen und der Grillteller steht auf dem Tisch mit Nachschub vom Grillmeister. Auch wenn man eigentlich schon genug gegessen hat, schlägt man mit hoher Wahrscheinlichkeit nochmal zu. Noch eine Bratwurst, die „rutscht“ ja.

Wenn man dann länger darüber nachdenkt, hat man wahrscheinlich auch noch ein wenig Nudelsalat oder ein Stück Knoblauchbrot zwischendurch gegessen. Worauf ich eigentlich hinaus möchte ist, dass so gut wie jeder beim Grillen nicht auf die Kalorien achtet. Man isst ungeniert Fleisch und Beilagen ohne darüber nachzudenken was die Konsequenz daraus ist. Viel zu viele Kalorien.

Da Grillen aber auch nicht nur einmal im Monat ein Spass sein sollte, gibt es hier mal eine Liste mit den Kalorienangaben von allen möglichen Produkten, die beim Grillen auf dem Tisch stehen – quasi das Grillgut. Das geht von Fisch zu Schwein, von Meeresfrüchten zu Rind, von Kalb bis zu Geflügel oder Gemüse. In Diätkreisen werden solche Angaben zu bestimmten Produkten auch Kalorientabelle genannt.

Ich habe bewusst auf die einzelnen Angaben wie Fett oder Kohlenhydrateinhalt verzichtet, weil sich (bis auf Brot, Kartofeln & Co) fast alles für eine Low Carb (wenig Kohlenhydrate) Diät eigenet. Fleisch und Fisch  hat immer sehr viele Proteine/Eiweiss und wenig Kohlenhydrate. Wer weniger fettig essen möchte, dem sollte klar sein, dass er lieber zu Hühnchen und Pute greift als zu einem Schweinenackensteak.

Alle Angaben beziehen sich auf 100g !

Beispiel: Normalerweise hat so ein Rumpsteak zwischen 150 und 300g. Die normale Größe schätze ich im Durchschnitt bei 220g. Die Angabe hier (100g) sagt, dass 220kcal enthalten sind. Ein normales Rumpsteak hätte so zum Beispiel in etwa 480 kcal.

Fisch & Meeresfrüchte

Gegrillter Fisch: soooo Lecker, soooo wenig Kalorien und soooo Gesund!

Gegrillter Fisch: soooo Lecker, soooo wenig Kalorien und soooo Gesund!

  • Forelle (gegrillt): 130 kcal
  • Lachs: 150 kcal
  • Dorade: 130 kcal
  • Scampi-Spieß: 84 kcal
  • Seelachs: 74 kcal
  • Seeteufel: 76 kcal
  • Rotbarsch: 120 kcal
  • Calamares / Tintenfisch (unfrittiert): 90 kcal

 

Rind

Spare Ribs - Dürfen auf keinem echten BBQ fehlen!!!

Spare Ribs – Dürfen auf keinem echten BBQ fehlen!!!

  • Filetsteak vom Rind:  115 kcal
  • Rumpsteak mit Fettanteilen:  220 kcal
  • Rumpsteak mager: 145 kcal
  • Rib-Eye-Steak: 170 kcal
  • Hüftsteak mager: 110 kcal
  • Entrecôte: 125 kcal
  • T-Bone Steak / Porterhousesteak: 300 kcal
  • Spare Ribs: 215 kcal

 

Kalb

  • Kalbskotlett 145 kcal
  • Kalbsfilet 120 kcal

Lamm

Bier-Hahnchen-Marinade

Auch ein Bierdosenhähnchen enthält viel Eiweiß und wenig böse Kalorien.

  • Lammfilet: 110 kcal
  • Lammkotelett: 220 kcal

 

Geflügel

  • Putenbrust: 100 kcal
  • Hähnchenbrust: 100 kcal

 

Schwein

  • Nackensteak: 180 kcal
  • Bratwurst: ca. 300 bis 350  kcal ( 1 normale Bratwurst hat meist 80 bis 120g)
  • Hackspieß (100g): 250 kcal
    Schweinenacken - Das meistverkaufte Steak in Deutschland

    Schweinenacken – Das meistverkaufte Steak in Deutschland

 

Gemüse

  • Maiskolben: 110 kcal (Ein Maiskolben wiegt ca. 200g, besitzt etwas mehr Kohlenhydrate)
  • Auberginen: 80 kcal

 

Beilagen

  • Knoblauchbrot: 350 kcal
  • Salat (Tomaten-, Gurken-, gemischter Salat…): ca. 50 kcal
  • Kräuterkartoffeln: 80 kcal

Und, was kommt bei euch so alles auf den Grill? Ich weiß selber, dass die Kalorientabelle nicht zu 100% komplett ist, ich bin der Meinung, dass hier die wichtigsten Grillsachen aufgelistet sind, die auf den hauseigenen Grill bei fast jedem kommen. Wenn aber jemand noch etwas hinzufügen kann, so wäre es schön, wenn ihr ein Kommentar abgibt. Ansonsten wünsche ich ein fröhliches Auswählen beim nächsten Grill-Einkauf :-)

Grillen: Die Grill-Kalorientabelle!
4.06 (81.18%) 17 Artikel bewerten

Über Patrick Stuhlemmer

Vater, Griller, Fussballfan, Kinogänger, Serienjunkie, Produkttester, Leseratte, Blogger, Kaffeetrinker, Kaufempfehler. Seit Januar 2009 mit Weblog-Deluxe im "Neuland" vertreten. Vorsicht: Beiträge könnten Ironie oder Sarkasmus trotz fehlender Smileys beinhalten! ;-) Ihr findet mich auch auf Google+ oder Twitter