Sonntag , 7 August 2022
ANZEIGE: Startseite » Haus und Garten » Der neueste Trend – Fototapeten fürs Kinderzimmer
Der neueste Trend – Fototapeten fürs Kinderzimmer

Der neueste Trend – Fototapeten fürs Kinderzimmer

Fototapeten waren bereits in den 80er-Jahren der Trend schlechthin und waren damals schon etwas Besonderes. Nach und nach verschwanden die besonderen Wände von der Bildfläche, doch jetzt sind sie zurück – und zwar besser denn je. Während beim letzten Trend vor allem Sonnenuntergänge und Wälder als Fototapete erhältlich waren, gibt es heute nahezu keine Grenzen. Insbesondere für Kinderzimmer sind zahlreiche Modelle erhältlich, sodass jede kleine Prinzessin und jeder Prinz die perfekte Fototapete hat.

Kinderzimmer einrichten ist immer etwas Besonderes

Kinderzimmer einzurichten und zu gestalten, ist immer ein Highlight der Extraklasse. Gerade dann, wenn der kleine Erdenbürger unterwegs ist, wird die Einrichtung des Zimmers zu etwas ganz Besonderem. Doch sind die Zwerge erst einmal im Schulalter, haben Sie natürlich ganz andere Wünsche und auch Ansprüche. Dann wird es in der Regel Zeit für eine Neugestaltung, bei der die Kinder natürlich mitreden möchte. Hier sind Fototapeten eine hervorragende Möglichkeit. Eine breite Auswahl findet man beispielsweise auf https://www.tapeten.com.

Neben einer Dschungel tapete können die Kids sich aber auch für Tapeten mit Dinos, Graffiti oder gar für Tapeten rund um den Sport entscheiden. Die Auswahl ist besonders groß und hier findet jedes Kind die perfekte Wandbekleidung für sein Zimmer.

Welche Möglichkeiten der Anbringung gibt es?

Auch bei der Anbringung der Fototapete hat man eine besonders große Auswahl. Zum einen kann das ganze Zimmer damit tapeziert werden, zum anderen nur eine Wand. Hierbei kommt es natürlich immer auf das Motiv an. Bildmotive wie etwa ein Koalabär oder Tiger sind so überwältigend, dass nur eine Wand damit tapeziert wird und die restlichen Wände mit normaler Raufaser ausgestattet werden. Die passende Farbe zum Streichen richtet sich natürlich nach dem Fotomotiv auf der Tapete, sodass ein harmonischer Raum entsteht.

Des Weiteren hat man die Möglichkeit das Zimmer komplett mit der Fototapete zu tapezieren. Hier eignen sich vor allem kleine Drucke, wie etwa eine weiße Tapete, die mit Ästen und verschiedenen Tieren ausgestattet ist. Doch auch ein kleines aber feines Blumenmuster oder Herzmuster ist dafür geeignet, den ganzen Raum mit dieser Tapete zu tapezieren.

Die dritte Möglichkeit, die man hat, ist nur die Hälfte der Wand oder ein Stück Teilwand mit der Fototapete zu verzieren. So kann zum Beispiel nur der Bereich über dem Schreibtisch oder dem Bett tapeziert werden, um hier eine besonders auffällige Fototapete anzubringen.

Dies sollte ebenfalls bei Fototapeten beachtet werden

Wer sich für eine Fototapete entscheidet, sollte außerdem auch auf die Größe des Zimmers achten. Denn gerade, wenn die Fototapete sehr dunkel ist, kann ein kleines Zimmer noch kleiner wirken und das Kind praktisch erschlagen. Daher ist es sinnvoll in kleinen Zimmern eher helle und freundliche Fototapeten zu nutzen, damit der Raum größer und einladender wirkt.

Auch eine Fototapete mit Fenster und Hinterhof kann ein Zimmer doppelt so groß wirken lassen, da eine optische Täuschung entsteht. Gleiches gilt für ein Fototapete, die etwas tief in den Dschungel führt oder auch eine Treppe mit Bücherregalen darstellt. Das Zimmer, egal, wie klein es ist, wirkt dadurch deutlich größer.

Mit Fototapeten können Kinderzimmer auf ganz besondere Weise farbenfroh und freundlich ausgestattet werden, sodass sich die Prinzessinnen und Prinzen pudelwohl in Ihrem Reich fühlen. Wichtig ist natürlich, dass die Kinder mitreden dürfen, wenn die Fototapete ausgewählt wird, nicht dass die Wandverkleidung am Ende nicht gefällt oder es gar zu Albträumen kommt, da die Zwerge Angst vor dem Muster haben.

Wenn die Kids ein Mitspracherecht haben und natürlich auch beim Anbringen an der Wand helfen können, werden Sie besonders stolz sein und auch jeden Freund und jede Freundin in Ihr neues Heim einladen, um zu zeigen, wie toll und cool ihr Zimmer ist.

Über Toni Ebert