Samstag , 16 Dezember 2017
Startseite » Sonstiges » Alles personalisieren – Wieso individualisierbare Produkte immer beliebter werden
Alles personalisieren – Wieso individualisierbare Produkte immer beliebter werden

Alles personalisieren – Wieso individualisierbare Produkte immer beliebter werden

Geschmäcker sind bekanntlich verschieden. Und immer mehr Unternehmen gehen auf die ganz individuellen Wünsche ihrer Kunden ein, was die Produktgestaltung betrifft. Dahinter steckt auf Kundenseite zunächst der Wunsch nach Einzigartigkeit. Schließlich möchte sich jeder gern von der Masse abheben und seinen persönlichen Stil auch in seinem Einkaufsverhalten ausdrücken. Frei nach dem Motto: „Zeige mir, was du kaufst und ich sage dir, wer du bist.“ Für ein individuell zusammengestelltes Müsli oder einen selbst konfigurierten Sportschuh sind Kunden heutzutage gern bereit, auch etwas mehr Geld auszugeben.

Sei es für den Eigengebrauch oder als persönliches Geschenk zum Geburtstag und zu Weihnachten: Individualisierte, selbst gestaltete Produkte sind etwas ganz Besonderes und tragen zur Selbstverwirklichung bei. Allein schon der kreative Prozess, ein Fotobuch oder eine Fototasse selbst zu kreieren, bereitet dem große Freude. Der Trend zum Selbermachen, abgekürzt DIY (Do It Yourself) genannt, spielt in dieses Thema ebenfalls hinein. Und neue Technologien, im Wesentlichen vorangetrieben durch innovative Start-Up Unternehmen, begünstigen eine kinderleichte Online-Konfiguration für den Nutzer und eine daraus resultierende zügige Umsetzung auf Produktionsseite. So ersparen sich Unternehmen einen Teil der Marktforschung und des Designs und produzieren statt ungeliebter Ladenhüter schöne Einzelstücke für Liebhaber. Der Kunde weiß schließlich am besten, was er gerne kaufen möchte, warum ihm also nicht die nötigen Werkzeuge dafür selbst an die Hand geben? Zusätzlich ersparen sich die Anbieter einen Teil der teuren Lagerhaltung, wenn sie entsprechend der Kundennachfrage produzieren.

Eine bedruckte Fototasse oder auch individuell gestaltete Handyhüllen erfreuen sich bereits großer Beliebtheit bei einer breiten Bevölkerungsschicht. Vom T-Shirt-Konfigurator über Maßkonfektion für Anzüge bis hin zur Online Gestaltung des Bikinis: Individualität statt Massenproduktion ist immer mehr angesagt. Neue Technologien legen die Grundlage für weitere Geschäftsmodelle und wir dürfen gespannt sein, welche weiteren Produktgruppen zukünftig individualisierbar angeboten werden. Denkbar wäre da zum Beispiel das komplette Outsourcen von Produktionsabläufen, indem Unternehmen nur noch kostenpflichtige Vorlagen anbieten und sich der Kunde diese auf dem heimischen 3D-Drucker selbst herstellt.

Individuelle Produkte ganz einfach am Bildschirm gestalten

Die Online-Konfiguration eines T-Shirts oder einer Fototasse ist relativ simpel und schnell gemacht, wenn man im Umgang mit dem PC einigermaßen geübt ist. Bei der Auswahl der Fotomotive sollte auf die gewünschten Dateigrößen und Formate geachtet werden, damit das Ergebnis gestochen scharf gedruckt werden kann. Wird ein Motiv aus dem Internet geladen, muss darauf geachtet werden, dass Urheber- und Bildrechte Dritter nicht verletzt werden. Die Unternehmen sichern sich hier rechtlich meist durch einen kurzen Disclaimer ab, dem der Kunde per Häkchensetzen zustimmt. Vielfach stehen Kunden auch auf der Seite des Konfigurators kostenlose Bilder oder lustige Sprüche zur Verfügung. Eine sorgfältige Überprüfung vor Abschicken der Bestellung ist dann ebenfalls ratsam. Schließlich ist das von Ihnen erstellte Design, wenn es Ihnen dann doch nicht mehr gefällt, nicht so ohne weiteres als Retoure zurückzuschicken, da es nicht an Andere verkauft werden kann. Bei einer größeren Anzahl von Bestellungen, wie zum Beispiel als Werbegeschenke für Kunden, sollte im Vorfeld daher ein Test-Muster angefragt werden, bevor der Auftrag mit der gesamten Stückzahl platziert wird.

Persönlicher geht’s nicht: individualisierte Produkte zu Weihnachten verschenken

Liebevoll die passenden Geschenke auszusuchen, ist eine ganz besondere Kunst, die nicht viele beherrschen. Dazu gehört, dass man die beschenkte Person möglichst gut kennt und sich in ihre Interessen, Wünsche und Sehnsüchte soweit hineinversetzt, dass man mit dem Geschenk darauf eingehen kann. Was aber, wenn einem nur Schokolade einfällt? Warum stattdessen nicht mal die Zutaten für eine individuelle Schokolade oder Pralinen online selbst zusammenstellen? Auch eine Tasse mit dem Fotomotiv einer gemeinsamen Urlaubserinnerung oder einem frechen Spruch kann ein schönes Weihnachtsgeschenk sein, das bleibenden Eindruck hinterlässt. Der Kaffeebecher kann dann zusätzlich mit leckerem Gebäck befüllt werden. Auch für Arbeitskollegen oder Firmenkunden sind individuell gestaltete Artikel eine nette Aufmerksamkeit. Mit aufgedrucktem Firmenlogo oder einem motivierenden Spruch versehen, hat das Präsent gleich noch einen starken Werbeeffekt. Schließlich sind Tassen täglich in Gebrauch und tragen so die aufgedruckte Botschaft langfristig und unaufdringlich in den Alltag hinein.

Alles personalisieren – Wieso individualisierbare Produkte immer beliebter werden
4 (80%) 24 Artikel bewerten

Über Toni Ebert